Ärztlicher Dienst
Die medizinische Versorgung der Rehabilitanden des KLH erfolgt durch eine Fachärztin für Allgemeinmedizin und Physikalische und Rehabilitative Medizin. Die Erstellung von Fahrgutachten nach §65 der FEV sind möglich.

Es werden  Aufnahme- und Abschlussuntersuchungen, tägliche Sprechstunden, Arztbesuche im Wohnbereich sowie Termine nach Vereinbarung angeboten. Bei besonderen Fragestellungen stehen die Spezialambulanzen des Zentrums für Orthopädie, Unfallchirurgie und Paraplegiologie und der Universitätskliniken Heidelberg sowie umliegende Facharztpraxen zur Verfügung. Ein Fahrdienst und pflegerische Begleitung sind im Bedarfsfall verfügbar. 

An Sonn- und Feiertagen sowie nachts ist die ärztliche Versorgung durch die diensthabenden Ärzte des Zentrums für Orthopädie, Unfallchirurgie und Paraplegiologie gewährleistet.